© 2019 by BeST Berliner Sensortechnik GmbH

AMA_Member_Butto.gif

TECHNOLOGIEN

Wir verfügen über eine große Bandbreite von Kraftsensoren und Positionssensoren. 

Anwendungen reichen von elektronischen Massenprodukten für Endkunden bis zu Lösungen 

für Industrie 4.0 und Internet of Things. Unsere Embedded Software läuft auf Microcontrollern von Atmel, TI, Nordic usw. mit minimalem Speicherplatz.

Auf der Basis von jahrzehntelangen Industrieerfahrungen bieten wir Lösungen in folgenden Bereichen an:

  • Dickfilmtechnologie (Technischer Siebdruck auf Polyester, additiver Prozess)

  • Flexible Leiterplatten (Metall auf Polyimid, subtraktiver Prozess)

  • Platinen- und Sensorlayout und elektromechanische Konstruktion

  • Signalverarbeitung, schnelle Messungen mit mehreren ADC-Kanälen gleichzeitig

  • Kabelgebundene Schnittstellen wie I2C und USB und Funkstandards wie WLAN und Bluetooth LE

DYNAMISCHE KRAFTMESSUNG

 

Konventionelle Systeme schaffen eine oder zwei Kraftmessungen pro Sekunde. BeST kann mit 100 Hz und mehr arbeiten und dennoch genügend Präzision sicherstellen. Dadurch können schnelle Bewegungen erkannt werden, auch mit zahlreichen Sensoren parallel.

KRAFTMESSENDE TASTEN UND TOUCHPADS

 

Gewöhnliche Tasten unterscheiden nur zwischen Kontakt oder kein-Kontakt. BeST Sensortastaturen können die ausgeübte Kraft und Position ebenso erkennen wie schnelle Fingerbewegungen auf einem kraftmessenden Trackpad. Im Gegensatz zu kapazitiven Trackpads kann die Schaltung durch Berührung aus dem Ruhezustand aufgeweckt werden. Wir haben kraftmessende Tasten, XYZ Touchpads und ultraflache Tastaturen entwickelt.

INDUSTRIE & MESSUNG HOHER KRÄFTE

 

Konventionelle Systeme benötigen eine regelmäßige Kalibrierung. BeST Sensoren können ein, zwei oder mehr Referenzpositionen enthalten, um die Genauigkeit wiederholter Messungen zu garantieren. Dieses robuste Design bietet Schutz gegen Stöße, Feuchtigkeit und Staub, so dass die Sensoren in rauen Umgebungen eingesetzt werden können.